Wissen- & Können-Pass

 

Ein Trainee / Mitarbeiter benötigt ein persönliches berufliches Portfolio, um seine Beherrschung einer Reihe von Fähigkeiten, den Erwerb anwendungsbezogenen Wissens und entsprechender Einstellungen nach Abschluss der Ausbildung und den Erwerb von Kompetenzen und Qualifikationen unter Beweis zu stellen.

Der „Wissen- & Können-Pass“ des ECO-Centrums bietet eine Ansammlung von Dokumenten, die dabei helfen sollen, solche Nachweise zu organisieren, um die wichtigsten Fähigkeiten in Form von Übersichten zu seiner / ihrer beruflichen Entwicklung präsentieren zu können.

Der „Wissen- & Können-Pass“ ist darauf ausgerichtet,

  • sich und seine / ihre Arbeit für eine bestimmte Zielgruppe zu präsentieren
  • als ein wertvolles Instrument für die Beurteilung der beruflichen Entwicklung verwendet zu werden
  • als  ein Navigator und ein Tracking-Instrument für Karriereübergänge innerhalb der beruflichen Entwicklung zu dienen.

Der „Wissen- & Können-Pass“  umfasst ein Set mit folgenden Hauptkomponenten:

  • Umschlag
  • Inhaltsverzeichnis
  • EUROPASS-Paket
  • Referenzen: alle anderen relevanten und international anerkannten Zertifikate wie z. B.:
    • Dokumente zu den bislang ausgeübten beruflichen Tätigkeiten: Lebensläufe, Zeugnisse, Referenzen, wichtige Bewertungen
    • Nachweise für selbstgesteuerte Lernaktivitäten
    • Nachweise von Lernaktivitäten außerhalb der Arbeit und im häuslichen Studium
    • Zertifikate / Nachweise für besondere Ausbildungsgänge
    • Forschung oder Projektergebnisse: Belege zu Publikationen und wichtigen Präsentationen
    • Höhepunkte für Führungsaktivitäten
    • Nachweise für Teamwork oder koolaborative Projekte, in denen die eigenen Beiträge hervorgehoben sind
    • Auszeichnungen / Preise

Um die Anpassung des individuellen „Wissen- & Können-Passes“ für Bewerbungen und Förderanträge zu erleichtern, bietet das  ECO-Centrum instruktive Dokumente mit Vorlagen und Videobeispielen, die dem jeweiligen besonderen Bedarf gerecht werden sollen:

Intranet